PreProducer FilmproduktionssoftwarePreProducer Filmproduktionssoftware

 

Login
Sie haben noch keinen PreProducer-Account?

Jetzt registrieren

News

PreProducer Newsfeedzum offiziellen Newsblog von PreProducerPreProducer auf FacebookNeuigkeiten zu PreProducer auf TwitterPreProducer Newsfeedzum offiziellen Newsblog von PreProducerPreProducer auf FacebookNeuigkeiten zu PreProducer auf TwitterPreProducer Newsfeedzum offiziellen Newsblog von PreProducerPreProducer auf FacebookNeuigkeiten zu PreProducer auf Twitter

Variable Ausgabe von SV-Kosten

03.09.2021

Die Sozialversicherungskosten in der Gagenkalkulation können jetzt wahlweise zusammengefasst oder detailliert nach den einzelnen SV-Kosten (KV, PV, RV, AV, U1, U2, U3) aufgeschlüsselt ausgegeben werden. Über den Bereich der Einstellungen und Konstanten kann gewählt werden, ob der SV zusammengefasst oder aufgeschlüsselt ausgegeben werden soll. Die gewählte Ausgabeoption wird im Kalkulations-PDF in den Anlagen zu jeder SV-pflichtigen Person angezeigt.

    

Die SV-Beitragssätze für 2021

01.01.2021

Auch das Jahr 2021 bringt wieder ein paar Änderungen bei den Sozialversicherungsbeiträgen mit sich, wenngleich es diesmal nur drei Änderungen sind. Die aktuellen Sätze für 2021 in der Übersicht:

Bemessungsgrenze Kranken- und Pflegeversicherung: 4.837,50 EUR/Monat
Bemessungsgrenze Renten- und Arbeitslosenversicherung: 7.100,00 EUR/Monat

AG-Anteil Krankenversicherung: 7,3%
AG-Anteil Krankenversicherung ermäßigt: 7,0% (unter 70 Tage beschäftigt)

AG-Anteil Pflegeversicherung: 1,525%

Umlageversicherung U3: 0,12%

AG-Anteil Rentenversicherung: 9,3%
AG-Anteil Arbeitslosenversicherung: 1,2%

KSK-Abgabe: 4,2%

Nicht vergessen: Ab dem neuen Jahr gelten in Deutschland auch wieder die normalen Mehrwertsteuersätze von 19% bzw. 7%.

    

Mehrwertsteuersenkung für Käufe von Projektlizenzen.

01.07.2020

Als Teil des Corona-Konjunkturpakets hat die deutsche Bundesregierung zum 1. Juli 2020 die Mehrwertsteuer bis zum 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% gesenkt. Wir geben die Mehrwertsteuersenkung natürlich weiter. Der Preis für den Kauf von Projektlizenzen ist daher für diesen Zeitraum entsprechend gesenkt.

    

Angaben zum CO2-Fußabdruck in Kalkulation integriert

10.02.2020

Nachdem die MfG Baden-Württemberg schon zur nächsten Förderrunde die Angabe eines CO2-Fußabdrucks bei Fördereinreichung verlangt, haben wir die Erfassung der CO2-Emissionen auf Posten- und Anlagenebene in die Kostenkalkulation integriert.
Es lassen sich neben dem Emissionswert selbst auch Kompensationszahlungen (sofern erforderlich) mit kalkulieren und terminieren, sowie unterschiedliche CO2-Kalkulationsfassungen gegenüberstellen (z.B. um schnell den geplanten und den tätsächlich erreichten wert vergleichen zu können).

    

Die Beitragssätze für die Sozialversicherung 2020

30.12.2019

Auch in diesem Jahr gelten wieder neue Beitragssätze und Bemessungsgrenzen für die Sozialversicherung. Diese stehen zum Jahreswechsel für die Gagenberechnung in der Kalkulation zur Verfügung. Die aktuellen Sätze für 2020 im Überblick:

Bemessungsgrenze Kranken- und Pflegeversicherung: 156,25 EUR/Tag
Bemessungsgrenze Renten- und Arbeitslosenversicherung: 230,00 EUR/Tag

AG-Anteil Krankenversicherung: 7,3%
AG-Anteil Krankenversicherung ermäßigt: 7,0% (unter 70 Tage beschäftigt)
Hinweis: Seit 2019 wird der mögliche von den Krankenkassen erhebbare Zusatzbeitragssatz zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer paritätisch geteilt. Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz liegt bei 0,55%.

AG-Anteil Pflegeversicherung: 1,525%

Umlageversicherung U3: 0,06%

AG-Anteil Rentenversicherung: 9,3%
AG-Anteil Arbeitslosenversicherung: 1,2%

KSK-Abgabe: 4,2%

    

Die SV-Sätze für 2019

02.01.2019

Das neue Jahr bringt - wie fast immer - auch neue SV-Sätze und Bemessungsgrenzen mit sich. Diese haben wir in PreProducer zum Jahreswechsel integriert und für die Gagenberechnung zur Verfügung gestellt.

Bemessungsgrenze Kranken- und Pflegeversicherung: 151,25 EUR/Tag
Bemessungsgrenze Renten- und Arbeitslosenversicherung: 223,34 EUR/Tag

AG-Anteil Krankenversicherung: 7,3%
AG-Anteil Krankenversicherung ermäßigt: 7,0% (unter 70 Tage beschäftigt)

AG-Anteil Pflegeversicherung: 1,525% (Beitragszuschlag für Kinderlose: 0,25%)

Umlageversicherung U3: 0,06%

AG-Anteil Rentenversicherung: 9,3%
AG-Anteil Arbeitslosenversicherung: 1,5%

AG-Beitrag KSK: 4,2%

    


 

AGB   |    Lizenzbedingungen   |    Datenschutzerklärung   |    FAQ   |    Impressum   |    Kontakt

AGBLizenzbedingungenDatenschutzerklärungFAQImpressumKontakt